Vielfalt innovativer Kanaltechnik

07.04.22 18:20 Von Kai-Uwe Bohn

Entdecken Sie die Vielfalt unserer innovativen Produkte für die professionelle Kanaltechnik!

Angefangen bei der Rohrreinigungstechnik (mechanisch oder mit Höchstdruck), über die professionelle Ritec-Inspektionstechnik hin zur Kanalsanierung mit den Produkten aus dem Hause der I.S.T. Das umfangreiche Bondya-Produktportfolio hat für jeden Einsatzbereich die richtige Technik und das richtige System für Sie parat. Weitere Bondya-eigene Produkte runden das Programm ab.

Gerne stehen wir für Ihre Rückfragen jederzeit zur Verfügung.


Die Ritec-Inspektionssysteme für den Hausanschlussbereich (Grundstücksentwässerungsanlagen) bieten die nötige Mobilität durch Schiebe- und Spülkameras für den Einsatzbereich von DN 15 bis DN 300 und ermöglichen Ihnen eine professionelle Inspektion. Mit dem Satellitensystem ist darüber hinaus das Untersuchen verzweigter Anschlusskanäle sowie Grundstücksentwässerungsanlagen vom Hauptkanal aus komfortabel möglich. Das Angebot an mobilen Fahrwagensystemen umfasst die präzise Inspektion von Hauptkanälen in den Nennweiten von DN 90 bis DN 1200. Damit sind flexible Einsätze bei größeren Rohrdurchmessern mit noch höherer Reichweite möglich. Mit dem Satellitensystem RiSat Fluid, können vom Hauptkanal aus auch die verzweigten Anschlusskanäle untersucht werden.


Die I.S.T. Innovative Sewer Technologies GmbH mit Sitz in Bochum, zählt zu den erfolgreichsten und innovativsten Komplettanbietern für die Rohr- und Kanalsanierung. Der mittlerweile weltweit operierende Hersteller bietet eine Vielzahl erfolgreicher Kanalsanierungsprodukte. So werden z. B. die Fräsroboter der Marke Power CUTTER für die Einsatzbereiche von DN 100 bis DN 700 ebenso wie mobile UV-, Dampf- und Heißwasseranlagen (Power LIGHT / nUVision / STARLIGHT / Power STEAM / Power BOX) im Bochumer Werk montiert.

Innovative Eigenentwicklungen werden vom Konstruktionsteam der I.S.T. auf höchstem technischem Niveau unter Verwendung neuester Software (CAD, CAx, CAM) entwickelt und in langlebige, praxis- und baustellengerechte Produkte umgesetzt.

Im Mehrschichtbetrieb werden die verschiedensten Verbrauchsmaterialien wie z. B. Kanalsanierungsschläuche (Inliner) aus Polyestersynthesefasern, die zuvor zu Filz, Vlies oder Gestrick verarbeitet wurden, hergestellt. Darüber hinaus werden Stütz- und Kalibrierschläuche sowie Filzhütchen (Top-Hats) für die Sanierung von Seitenzuläufen hergestellt.